Einführung in die Weinherstellung

Um einen wohlschmeckenden Obst- oder Fruchtwein selber herzustellen bedarf es nur wenig Kenntniss über die biochemischen Vorgänge bei Gärung und Lagerung des Selben. Allerdings wird es immer ein Zufallsprodukt und somit ein Überraschungspaket.

Wenn du aber du aber Obst- oder Fruchtwein eine Geschmacksrichtung geben (süß, lieblich, halbtrocken oder trocken) willst und über Alkohol- oder Säuregehalt informiert sein möchtest, wird dir das nur gelingen wenn du deinen Wissensstand ständig erweiterst und dir die dafür erforderlichen Gerätschaften anschaffst.

Die von mir vorgestellten Rezepte sind im erprobt und meinem Geschmack angepasst. Und der ist ja bekanntlich verschieden ... also mit ein bisschen Erfahrung experimentier auch du gerne!

Wichtig: Die zu verwendenen Früchte als Naturprodukt sind den Umweltbedingungen unterworfen und haben daher je nach Witterung und Reifezustand Schwankungen in der Zusammensetzung von Inhaltsstoffen bzw. Säuregehalt. Ich kann daher nicht für das Gelingen der Weinbereitung garantieren und schließe hiermit evtl. Haftungsanschprüche aus.

Um einen Wein zu produzieren der auch jedes Jahr reproduziert werden kann solltest du ein Protokoll führen, damit du im Nachhinein bei besonders gut gelungenen Weinen oder bei schlechten Ergebnissen noch einmal alles nachvollziehen bzw. korrigieren kannst.

Dazu ist es unumgänglich den Zucker- und Säuregehalt bzw. Abbau in verschiedenen Zeitabschnitten vor der Flaschenabfüllung zu messen und zu dokumentieren.
Die Messungen die dafür erforderlich sind werden mit einem Dichtemesser für Zuckergehalt (Aräometer/Hydrometer) und für die Säuremessung (Gesamtsäure und schwefelige Säure) mit dem Acidometer durchgeführt. Ich selbst verwende jedoch Lacmuspapier. Bitte beachtet bei der Anwendung der Geräte die Herstellerangaben!

Um den Alkoholgehalt in fertigen Weinen schnell zu ermitteln verwendet man ein Vinometer. Dieses einfache Gerät ist zwar nicht 100 prozentig, aber für uns Hobbywinzer recht brauchbar.

In meinem Shop bekommt ihr außer dem Wein-Startset auch ein Erweiterungs-Set.
Natürlich aber auch alle Artikel einzeln.